Pfarrer Fridolin Tschugmell fotografierte

Pfarrer Fridolin Tschugmell war einer der ersten, der das Maurer Dorfleben auf Fotoplatten festgehalten hat. Er schuf so ein wahrer dorfgeschichtlicher Schatz, den er
der Nachwelt vermachte. Einige dieser Bilder haben im Haus St. Peter und Paul eine neue Heimat gefunden. Viele der auf den Bildern dargestellten Personen sind mit der Maurer Bevölkerung familiär verbunden. Die Gemeinde Mauren hat deshalb ein digitales Archiv geschaffen und die Fotografien beschriftet. Damit die vorhandenen Geschichten und Erinnerungen an die damalige Zeit nicht in Vergessenheit geraten, wurden sie mit den Bildern in Verbindung gebracht. So ist ein wertvoller Schatz entstanden und die Dorfgeschichte konnte allen Generationen zugänglich gemacht werden.  

So wie Pfarrer Fridolin Tschugmell die Lebendigkeit der Maurer Vorfahren von anno dazumal mit der Kamera festhielt, so lebendig kann nun anhand dieser Bilderdokumentation die Maurer Dorfgeschichte nachgehört, -gesehen und gelesen werden. 

zum digitalen Archiv