Palliative Care – Wege in die Zukunft

Einmal mehr nutzte die LAK die Möglichkeit an einem internationalen Kongress teilzunehmen. Von 28.-30.3.2019 fand der 7. Österreichischer Interprofessioneller Palliativkongress in Innsbruck statt. Gemeinsam mit mehr als 1300 Teilnehmern aus allen deutschsprachigen Ländern erlebte die liechtensteinische Delegation interessante Vorträge und Referate zu verschiedensten Themen, unter anderem über Herausforderungen der Palliative Care im Pflegeheim, Advance Care Planning im deutschsprachigen Raum oder Spiritual Care. Wir konnten erneut feststellen, dass die LAK im internationalen Vergleich sehr gut aufgestellt ist und in vielen Bereichen die diskutierten und angedachten Themen bereits umgesetzt hat.

Alle drei von der LAK eingereichten Poster zu Praxisprojekten der letzten Jahre („Reflexionsgespräche nach einem Todesfall als Teile einer organisationalen Sorgekultur“, „Richtig Wichtig – die Entwicklung eines Kartensets für vorausschauende Gespräche und Planungen“ und „Einstellungen, Haltungen und Erfahrungen von Pflegefachpersonen zum freiwilligen Verzicht auf Nahrung und Flüssigkeit (FVNF) im Pflegeheim“) wurden angenommen und an der Ausstellung präsentiert. „Richtig Wichtig“ ist hierbei auf grosses Interesse gestossen, vor allem bei Fachpersonen aus der Langzeitpflege.