Pflege und Betreuung

Unsere Pflege und Betreuung richtet sich nach den Bedürfnissen jedes einzelnen Bewohners unter Einbezug des sozialen Umfeldes. Im Mittelpunkt steht der Mensch, der sich in jeder Lebenssituation im Alter oder bei Krankheit geborgen und gut umsorgt fühlen kann.
Jedem Bewohner wird eine pflegerische Bezugsperson zugeteilt. Diese ist für den Bewohner und das Betreuungsteam Ansprechperson und zugleich verantwortlich für den Prozess der Pflege und Betreuung. Dabei werden die Fähigkeiten des Bewohners genutzt. Pflege- und Betreuungspersonen arbeiten somit ganzheitlich und zielorientiert.

Qualität

Wir arbeiten laufend an der Qualität der Pflege- und Betreuungsangebote. Als Grundlage dazu dienen unsere Konzepte, die sich an aktuellen Erkenntnissen orientieren.

Selbstbestimmung

Selbstbestimmung entspricht einem Bedürfnis unserer Gesellschaft. Die Achtung der Autonomie und Selbstbestimmung sowie die Achtung vor dem Leben und die Würde im Sterben sind uns wichtig und bilden seit vielen Jahren eine Kernkompetenz unserer Pflegearbeit.

„Palliative Care“ - sagt Ja zum Leben

Palliative Care ist ein Konzept, welches die Lebensqualität verbessert, wenn eine schwere oder chronische Krankheit vorliegt. Belastende Symptome sowie psychosoziale Herausforderungen werden vorausschauend erkannt und thematisiert. Dieser Ansatz ist in einem Gesamtkonzept zur Erhaltung einer optimalen Lebensqualität für die uns anvertrauten Menschen integriert. Somit profitieren alle uns anvertrauten Bewohner von diesem Angebot.

Das ganze Team

Der hohe Grad an interprofessioneller Zusammenarbeit im Team ist ein wesentlicher Bestandteil unserer Arbeit. Durch das direkte Gespräch mit allen Beteiligten kommt es zu einer effektiven Bündelung der Informationen. Daraus werden optimale und individuelle Behandlungs- und Betreuungsstrategien abgeleitet, welche sich an den Bedürfnissen der Betroffenen orientieren. Die Anmeldung erfolgt über das Case Management der LAK.