Beratung und Anmeldung

Ein Heimeintritt stellt die betroffenen Menschen sowie deren Angehörige vor zahlreiche Fragen.

Gerne stehen wir Ihnen aber auch persönlich für Auskünfte oder ein Beratungsgespräch zur Verfügung. Die wichtigsten Themen sind im Folgenden aufgeführt.

Fragen rund um die Anmeldung

Den exakt richtigen Zeitpunkt für eine Anmeldung zum Heimeintritt gibt es nicht. Dennoch ist es ratsam sich früh genug mit einem Heimeintritt auseinander zu setzen. Nähere Angaben und Dokumente finden Sie unter der Rubrik Anmeldung.

Vorsorgliche Anmeldung

Man kann sich jederzeit vorsorglich bei der LAK für einen Heimplatz anmelden. Die Anmeldung verpflichtet zu nichts.

Dringende Anmeldung

Die Heimanmeldung basiert auf einer Prioritätenliste. Aufgrund des Pflege- und Betreuungsbedarfes und den Versorgungsmöglichkeiten Zuhause ergibt sich entweder eine höhere, bzw. eine niedrigere Priorität (Priorität 1 oder 2). Bei einer vorsorglichen Anmeldung handelt es sich in aller Regel um eine Priorität der Stufe 3. Wenn ein Zimmer zur Verfügung steht kontaktieren wir Sie telefonisch. Sie entscheiden dann zu diesem Zeitpunkt, ob ein Eintritt derzeit aktuell ist oder nicht.

Wir beraten Sie in folgenden Themen:

  • Mitorganisation vom Spitalaustritt, sofern ein Eintritt in die LAK folgt
  • Anmeldung Heimeintritt
  • Organisation vom Heimeintritt
  • Organisation von Kurzzeit (Tagesstrukturen)- und Ferienbett
  • Begleitung in Einzelsituationen
  • Beratung und Auskunft über Entlastungsangebote
  • Begleitung in Krisensituationen
  • Beratung für betreuende und pflegende Angehörige

Des Weiteren erhalten Sie Informationen zu folgenden Organisationen:

  • Familienhilfe Liechtenstein
  • Mahlzeitendienst vor Ort
  • Koordinationsstellen für Senioren in den Gemeinden
  • Seniorentreffpunkte in den Gemeinden
  • Seniorenbund / IBA (Informations- und Beratungsstelle Alter)

Unsere Kontaktdaten finden sie hier ->